Nanny in Amsterdam

29.04.2019 Hinter den Kulissen

Atmungsmonitore sind auch im Ausland sehr beliebt. Dank seiner erstklassigen Verlässlichkeit und einfacher Bedienung werden Babies auf der ganzen Welt von mittlerweile mehr als 215 Tausend Monitoren überwacht. Und das Interesse wächst. Der Beweis ist unter anderem auch die Messe in Amsterdam, wo unser Team Ende Februar war.

blog-vystava amsterdam

In den Messehallen RAI Amsterdam fand vom 24. bis 28. Februar die größte holländische Messe zum Thema Schwangerschaft und Babies unter dem Namen „Negenmaandenbeurs 2019“ statt. Die Besucher fanden dort alles, was Ihnen im Bezug zu Schwangerschaft, Muttersein und Elternsein einfällt – Produkte bezüglich des Stillens, dem Zufüttern, Pflege und Gesundheit, Möbel, Kleidung, Spielzeuge, Kinderwagen, Tragen, Autositze und Atmungsmonitore Es freut uns, dass Nanny bei all diesen Produkten keinesfalls unterging.

Der Stand von Nanny gehörte zu den am Meisten besuchten. Werdende Mütter und Väter interessierte nicht nur das Design, aber vorallem auch der Inhalt, also die ausgestellten Monitore Nanny. Schauen Sie selbst, wie viel auf der Messe los war.

Ich möchte Nanny kontaktieren

Schreiben Sie uns

*

*

*



Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.
Mit der Übermittlung des Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Gesetz Nr. 101/2000 Slg. einverstanden.

Artikel teilen

Was ist Ihre Meinung zu "Nanny in Amsterdam"?

Meinung schreiben

*

*

*

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Nächster Artikel

Aus dem Begriffswörterbuch

F

Falscher Alarm

Ein falscher Alarm tritt dann auf, wenn der Monitor einen Alarm auslöst, das Baby aber normal atmet… mehr...

Sie haben die Ärztin gefragt

Unruhig

Guten Abend Ich hätte eine Frage mein kleiner fast 7monate ist meist so lieb schläft immer durch… mehr...

Lesen Sie weitere Artikel

Hinter den Kulissen
Sample 02

Eine Karriere mit Nanny

„Ich verkaufe Nanny in Italien seit 5 Jahren und bin begeistert. Ich kann mich um meine Familie kümmern und dies mit einer Arbeit kombinieren, die mich glücklich macht.“

Hana, Mutter und Verkäuferin von Nanny in Italien

Mehr über Karrieren mit Nanny