Das Baden

Babies lieben meistens warmes Wasser. Es erinnert sie nämlich an eine vertraute Umgebung, an das Fruchtwasser in Ihrem Bauch. Das Baby muss nicht jeden Tag gebadet werden, aber gerade weil den meisten Babies das warme Wasser gefällt und sie sich dort wohl fühlen, wird das Baden oft zum alltäglichen Ritual.

blog_koupání 2

Was Sie zum Baden benötigen werden

Bereiten Sie sich eine Babywanne oder einen speziellen Badeeimer, ein Wasserthermometer, Babyseife, ein Handtuch, Wundschutzcreme und nach Bedarf Babyöl oder -lotion und eine kleine Babybürste für die feinen Haare vor.

Wie man vorgehen sollte

Die Raumtemperatur sollte 22-26°C betragen. In der Babybadewanne sollte sich 10 bis 15cm Wasser befinden. Es ist besser erst kaltes Waser einzulassen und dann warmes nach und nach hinzuzufügen. Das Wasser sollte Körpertemperatur haben, d.h. um die 37°C. Kontrollieren Sie die Temperatur mit dem Thermometer. Reinigen Sie Ihrem Baby zuerst den Windelbereich und legen Sie es dann vorsichtig in die Wanne. Baden Sie das Baby nur kurz, ungefähr drei bis sieben Minuten. Es ist nicht nötig viel Pflegemittel zu nutzen, es reicht unparfümierte Babyseife oder nur Wasser zu nutzen. Vergessen Sie keine Körperfalte zu waschen. Die Haare von Babies werden nicht fettig, daher reicht es diese nur einmal wöchentlich nur mit Wasser zu waschen.

Nach dem Badem

Nach dem Bad greifen Sie Ihr Baby mit einer Hand unter den Po  und mit der Zweiten unter den Hals und Kopf und bringen es vorsichtig bis auf das vorbereitete Handtuch. Das noch nasse Baby müssen Sie gut halten, damit es Ihnen nicht aus der Hand rutscht. Trocknen Sie es vorsichtig ab und vergessen Sie dabei keine schlecht zugängigen Körperstellen, wie z.B. den Hals oder die Achselhöhle. Wenn das Baby an trockener Haut leidet, können Sie es mit einer guten Babylotion oder -öl eincremen. „Kinder mit Ekzemen sollten nur kurz und nicht jeden Tag gebadet werden. Ins Badewasser können Sie ein paar Tropfen Babyöl zugeben, damit die Haut nicht so austrocknet. Das Baby trocknet man nur indem man ein Baumwollhandtuch auf die Haut legt und mit den Fingern an allen Körperstellen drübertupft, man wischt nicht über die Haut. Nach dem Baden cremen wir die Haut jedes Mal mit einem speziellen Pflegemittel für Ekzeme. Die Haut von Babies mit Ekzemen sollte mehrmals täglich eingecremt werden.“ sagt die Kinderärztin Dr. Lucie Skalova. 

Wichtig

Lassen Sie Ihr Baby nie auch nicht für einen kurzen Moment beim Baden alleine, treten Sie auch kein Stück weg.

Ich möchte Nanny kontaktieren

Schreiben Sie uns

*

*

*



Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.
Mit der Übermittlung des Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Gesetz Nr. 101/2000 Slg. einverstanden.

Artikel teilen

Was ist Ihre Meinung zu "Das Baden"?

Meinung schreiben

*

*

*

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Nächster Artikel

Aus dem Begriffswörterbuch

B

Babymonitor

Ein Babymonitor ist ein Gerät, das den Eltern anzeigt, wenn ihr Baby weint. Eine Einheit wird in… mehr...

Sie haben die Ärztin gefragt

Quark und andere Milchprodukte

Guten Tag, ich habe eine 6-monatige Tochter und ich wollte Fragen, ab wann ich ihr Joghurts und… mehr...

Lesen Sie weitere Artikel

Pflege der Kleinsten
Sample 02

Eine Karriere mit Nanny

„Ich verkaufe Nanny in Italien seit 5 Jahren und bin begeistert. Ich kann mich um meine Familie kümmern und dies mit einer Arbeit kombinieren, die mich glücklich macht.“

Hana, Mutter und Verkäuferin von Nanny in Italien

Mehr über Karrieren mit Nanny