Schlafapnoe

Der Begriff Schlafapnoe bezieht sich auf eine Störung, bei der Menschen während des Schlafs die Atmung aussetzen oder weniger intensiv atmen. Bei Babies werden diese Probleme von einem unterentwickelten Atemzentrum im Gehirn verursacht. Wenn die Atempause zu lang ist, kann dies zu einem lebensbedrohlichen Ereignis (ALTE) und letztendlich zum plötzlichen Kindstod (SIDS) führen.

Schlafapnoe ist bei kleinen Kindern schwer zu diagnostizieren. Aus diesem Grund werden die Nanny Atmungsmonitoren in vielen tschechischen Entbindungsstationen zur Überwachung der Babies verwendet. Wenn das Gehirn des Babys nicht die Anweisung zur Atmung sendet, setzt ein anscheinend lebensbedrohliches Ereignis (ALTE) ein und das Gerät löst direkt einen Alarm aus. So können die Ärzte oder die Eltern zu Hause rechtzeitig erste Hilfe leisten.

Atemprobleme treten normalerweise nach dem ersten Lebensjahr nicht mehr auf, weil das Gehirnzentrum zu diesem Zeitpunkt bereits ausreichend entwickelt ist.

Artikel teilen

Krankenschwester online

Ihr Baby schläft schlecht oder hat Bauchweh?
Wie man ihm helfen könnte, fragen Sie einfach unsere Krankenschwester Tereza, die selber auch Mutter ist.

Glossar

Was ist SIDS und was bedeutet Kalibrierung? Eine Liste der von uns verwendeten Begriffe finden Sie hier.

Häufig gestellte Fragen

Finden Sie heraus, was andere Mütter und Väter am häufigsten fragen. Lernen Sie alles über die Funktionen, die Installation und die Bedienung von Nanny.

Seien Sie verifizierter Verkäufer von Nanny

Werden Sie Teil der Nanny Family und bieten Sie Müttern ein unikates Produkt, welcher diesen einen ruhigen Schlaf und Sicherheit für das Kostbarste - deren Kind - bietet. Wir schätzen gute Arbeit und bieten unseren Partnern Unterstützung und langfristiges Wachstum.

Willkommen bei uns!

Werden Sie Mitglied des Nanny-Teams

Sind Sie Mutter, welche unseren Atmungsmonitor für Ihr Baby genutzt hat oder sind Sie von unserem Produkt einfach begeistert? Wollen Sie sich etwas dazu verdienen? Sind Sie ein Influencer und wollen Sie helfen Kinderleben zu retten?

Schließen Sie sich uns an